Blog - Deutsch lernen im Internet

Checklist German Online

Neue Trends E-Learning

August 02, 2015

Neue Tends beim E-Learning von Sprachen – Werden Online-Deutschlehrer eine Zukunft haben?

E-Learning ist in den meisten Gesellschaften normal geworden. Große Bildungseinrichtungen haben sich angepasst, indem sie Online-Deutschunterricht anbieten. Dies bedeutet neue Einnahmequellen für Deutschlehrer. Die Kosten für die Durchführung erfolgreicher E-Learning-Kurse haben sich stark verringert, was bedeutet, dass immer mehr Schulen den E-Learning Markt betreten um Fernkurse anzubieten.
Die Reduzierung der Kosten und die wachsende Nachfrage nach Online-Deutschlehrern führen zu einem harten Wettbewerb unter vielen dieser Unternehmen . Mit Technologietrends und -strategien Schritt zu halten ist einer der wichtigsten Verkaufspunkte dieser Institutionen. Die E-Learning-Branche hat in den letzten Jahren so stark zugenommen, dass es sehr einfach geworden ist, eine gute Qualität des Lernens zu erwerben, wenn man Deutsch via Skype oder Google Hangouts lernt. Eine wachsende Zahl von Schulen arbeitet heutzutage mit Google Education, die HD Videoqualität mit bis zu 9 Personen anbietet und darüber hinaus ein virtuelles System von Klassenräume (Google Classroom©) .
So halten Sie Schritt mit den neuesten Trends in der Branche:

  • Integration von Online-Tools für E-Learning in Großunternehmen. Die Integration von E-Learning in die Unternehmensinfrastruktur erhöht die Produktivität und Kommunikation. Es ist effizient Lernmodule in die Personalkommunikation einzuführen, Lohnabrechnungssysteme für die berufliche Entwicklung. Der Schwerpunkt liegt weiterhin auf der Aufklärung der Arbeitnehmer in einfacheren Trainingsmethoden in ihrem eigenen Tempo, ohne Kosten für physische Veranstaltungsorte. Diese neuen Intranets und Programme sind:
  1. Selbständige berufliche Weiterbildung
  2. Innovative Bereitstellung von E-Learning Systemen
  3. E-Learning über Podcasting
  • Kostensenkung bei renommierten Hochschulen. Selbst die prestigeträchtigsten Intuitionen müssen konkurrieren, um ihre Klassenzimmer voll und aktuell zu halten. University of Pennsylvania und Wharton School of Business organisieren Ihre Kurspläne neu und bieten sie landesweit an. Dies gibt den Lernenden die Möglichkeit, an Klassen via E-Learning teilzunehmen, die von renommierten Professoren dieser Institutionen angeboten werden.
  • Der rasende Fortschritt bei der Weiterentwicklung von Radio-, Wi-Fi-Signal-, 4G- und LTE-Netzen in ländlichere Regionen schafft die Möglichkeit, endlose viele Menschen in entlegenen Gebieten zu erreichen. Dies senkt die Reisezeit für Lernende, die in weiterentwickelte Gebiete reisen müssen, um auf Signale zuzugreifen, die sie nicht an ihren Standorten haben können. Auf Informationen kann jederzeit von überall aus zugegriffen werden. Der Zugang zu qualitativ hochwertigen Informationen, der früher nur mit enormen Kosten und Personalaufwand erreicht werden konnte, steht nun jedem zur Verfügung.

Die E-Learning-Industrie entwickelt sich so schnell wie sich die Technologie verändert. Institutionen haben gelernt, sich nicht an ein Unternehmen oder Lernmodell zu halten, da E-Learning mittlerweile zum Standard geworden ist. Die Nutzung und Implementierung von E-Learning-Tools in Ihrem eigenen Leben war nie einfacher. Alles, was Sie jetzt tun müssen, ist auf dem neusten Stand zu bleiben.

Noch keine Kommentare.

Sie möchten antworten?

Bitte füllen Sie die untenstehenden Felder aus

Interessante Beiträge:

Deutsche Zeitschriften zum Deutsch lernen
März 25, 2015
Die Besten Bücher zum Deutschlernen
März 25, 2015
Immersion – Die besten Möglichkeiten in eine Sprache einzutauchen
März 25, 2015